Gutachten Acerbis Tank

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
ackerknecht4711
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 24
Registriert: Do Mär 13, 2008 22:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Gutachten Acerbis Tank

Beitragvon ackerknecht4711 » Do Nov 13, 2008 18:38

Hallo,
habe endlich einen vernünftigen Acerbistank gekauft, leider ohne Gutachten. Der Tank fasst wohl so 15 bis 20 Liter, sicher bin ich mir nicht. Die Gutachten die ich gefunden habe(Eintopftreter, XL) habe alle eine andere Kennzeichnung/Prüfnummer als meiner. Auf dem Aufkleber meines Tanks steht TUI 2940285. Hat einer von Euch das passende Gutachten und kann es mir zukommen lassen? Viele Grüsse Jan

Gast

Re: Gutachten Acerbis Tank

Beitragvon Gast » Fr Nov 14, 2008 6:08

Ich hätte TUI 2960285...kann es sein, dass Du Dich verlesen hast...oder Tippfehler?

Benutzeravatar
Torsten
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1302
Registriert: Do Mär 18, 2004 9:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gutachten Acerbis Tank

Beitragvon Torsten » Fr Nov 14, 2008 9:36

Hallo,

ein Gutachten brauchste nicht unbedingt fuer eine Eintragung, wenn der Pruefer Ahnung hat.

Letztens erst einen Acerbis Tank eintragen lassen fuer den es kein Gutachten bzw. keine Freigabe gibt, die erste Frage war aus welchem Material der Tank ist und wieviel Liter dieser fasst(fuer die Eintragung), war alles was benoetigt wurde. Dann schaute sich der Pruefer die Halterung und den Lenkanschlag an und war zufrieden.
So einfach geht es.

Have A Nice Day
Torsten

ackerknecht4711
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 24
Registriert: Do Mär 13, 2008 22:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gutachten Acerbis Tank

Beitragvon ackerknecht4711 » Fr Nov 14, 2008 12:03

Ne, habe gerade noch einmal nachgeschaut, ist tatsächlich TUI 2940285.

xthippe
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 28
Registriert: Mi Okt 01, 2003 13:15
Wohnort: Wiesbaden

Re: Gutachten Acerbis Tank

Beitragvon xthippe » Sa Nov 15, 2008 12:10

Hallo,

Es ist zwar 10Jahre her, aber ich habe mein Gutachten für meinen Acerbis-Tank damals über Büse, www.buese.com bezogen.
Der war damals offizieler Importeur und hatte auch die passenden Ersatzteile wie Haltegummis und Benzinhähne liefern können. Das Gutachten hat glaube ich 10DM gekostet, war dafür aber das Original und alles vollkommen problemlos beim TÜV geklappt.

Viel Glück!!!

XThippe

ackerknecht4711
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 24
Registriert: Do Mär 13, 2008 22:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gutachten Acerbis Tank

Beitragvon ackerknecht4711 » Sa Nov 15, 2008 18:03

Das versuche ich mal, vielen Dank!

Benutzeravatar
motorang
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4001
Registriert: Mo Aug 25, 2003 16:45
Wohnort: Graz, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Gutachten Acerbis Tank

Beitragvon motorang » So Jan 12, 2020 15:17

Nachtrag für die Suchenden:

Kann man sich hier runterladen (Nummer steht oben im Kopf):

download/file.php?id=13265

Versteckt war es in diesem Beitrag > viewtopic.php?t=13515&start=90#p134594

Gryße!
Andreas, der motorang


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste