Federbeine mit ABE

In diesem Forum werden Fragen zum Tuning des Motors erörtert
Benutzeravatar
PeJo
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1331
Registriert: So Jun 21, 2009 23:15
Wohnort: Oberachern

Re: Federbeine mit ABE

Beitragvon PeJo » So Jan 20, 2013 8:18

Hi,

nun mal nicht so Schüchtern hier, bei meinen 390er Bilsteiner lag nur dieses Blatt dabei --->
Bilstein Tüv Zertifikat.pdf
(973.75 KiB) 148-mal heruntergeladen
Vielleicht hilft's dem einen oder Anderen :nixweiss:

Gruß, Peter

Benutzeravatar
Bertel
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 298
Registriert: Mo Dez 29, 2008 16:25
Wohnort: Frettenheim

Re: Federbeine mit ABE

Beitragvon Bertel » So Jan 20, 2013 21:50

Hallo Peter,

das ist das bekannte Gutachten, welches schon seit Jahren beim Verkauf beiliegt. Interessant wäre die ABE gewesen.
Kann diese mal jemand Hochladen?


Gruß
Bert
XT500 / XJ900N&F - Weil das Leben zu kurz für nur ein Motorrad ist.

Benutzeravatar
ratzfatz
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 212
Registriert: So Apr 25, 2010 21:54
Wohnort: Lohr am Main

Re: Federbeine mit ABE

Beitragvon ratzfatz » Do Jan 31, 2013 5:40

so Männer

nun ist doch noch alles Gut geworden und auch mein zweiter Dämpfer entspricht folgendem Dokument ;D
ABE Bilstein BE3.pdf
(571.98 KiB) 181-mal heruntergeladen
Unter dem Strich hat Grobmotorik hier gut reagiert und schnell weiter geholfen.

Grüße

Achim

Benutzeravatar
caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2986
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Re: Federbeine mit ABE

Beitragvon caferacer » Do Jan 31, 2013 7:02

Interessant ein Gutachten vom TÜV Austria. Hatte ich vorher auch noch nicht gesehen.
Leider haben meine alten Dämpfer ganz andere Bezeichnungen.
Gruß
Thomas
Thumpie R.I.P
*30.06.1958 †26.05.2015

Benutzeravatar
Bertel
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 298
Registriert: Mo Dez 29, 2008 16:25
Wohnort: Frettenheim

Re: Federbeine mit ABE

Beitragvon Bertel » Mo Jun 24, 2013 12:53

So, geschafft.
War heute Morgen beim TÜV und habe mithilfe der neuen ABE und eines Schreibens von bilstein-motorrad ät t-online.de (Fr. Beck), welches bescheinigt, dass meine Dämpfer mit denen in der ABE genannten technisch identisch sind, eingetragen bekommen.
E-Mail mit der eingeprägten Nummer an Fr. Beck hat ausgereicht. Innerhalb von 36h hatte ich das benötigte Schreiben. Das nenne ich Kundenservice.

Gruß
Bert
XT500 / XJ900N&F - Weil das Leben zu kurz für nur ein Motorrad ist.

Benutzeravatar
Bernhard
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 582
Registriert: So Nov 16, 2003 16:29
Wohnort: Syke

Re: Federbeine mit ABE

Beitragvon Bernhard » Mo Jun 30, 2014 19:07

Moin,
muss diesen alten Fred nochmal zu Tage fördern...war heute beim TÜV...und der nette Herr :evil: hat darauf bestanden, das eine KBA Nummer auf den Federbeinen eingestanzt ist oder in irgendeiner Form auf den Dämpfern zu lesen ist...war es natürlich nicht. Hab ihm beide im Netz befindlichen Dokumente vorgelegt aber er hat trotzdem darauf bestanden...also kein TÜV... :box: ...ich hätte mein alten doch behalten sollen und sie dann für den TÜV montieren...ich könnte kotzen...


Gruß Bernhard

Benutzeravatar
Merry
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1535
Registriert: Do Aug 17, 2006 12:02
Wohnort: Mittelfranken

Re: Federbeine mit ABE

Beitragvon Merry » Mo Jun 30, 2014 20:42

Ich fahr immer zu ner Motorradwerkstatt, da kommt der KÜS-Prüfer nen Sprung vorbei und klebt Plaketten auf, wenn die Moppeds verkehrssicher sind. Ich hab an meinen beiden Moppeds wirklich viel nicht originales Zeug verbaut und das wenigste eingetragen, das interessiert da nie.
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 754
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Federbeine mit ABE

Beitragvon Mambu » Di Jul 01, 2014 8:33

Moin,
muss diesen alten Fred nochmal zu Tage fördern...war heute beim TÜV...und der nette Herr :evil: hat darauf bestanden, das eine KBA Nummer auf den Federbeinen eingestanzt ist oder in irgendeiner Form auf den Dämpfern zu lesen ist...war es natürlich nicht. Hab ihm beide im Netz befindlichen Dokumente vorgelegt aber er hat trotzdem darauf bestanden...also kein TÜV... :box: ...ich hätte mein alten doch behalten sollen und sie dann für den TÜV montieren...ich könnte kotzen...


Gruß Bernhard
Hallo Bernhard,

er hätte Dir die Teile ja eintragen können...oder hattest Du keinerlei Unterlagen für die Dämpfer dabei?

Gruß
Mambu

Benutzeravatar
Bernhard
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 582
Registriert: So Nov 16, 2003 16:29
Wohnort: Syke

Re: Federbeine mit ABE

Beitragvon Bernhard » Di Jul 01, 2014 10:04

Moin,

warum soll ich Geld ausgeben, wenn der Prüfer die KBA Nummer nicht findet? ...

Gruß Bernhard

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 754
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Federbeine mit ABE

Beitragvon Mambu » Mi Jul 02, 2014 10:43

Moin,

warum soll ich Geld ausgeben, wenn der Prüfer die KBA Nummer nicht findet? ...

Gruß Bernhard
Hi Bernhard,

warum war denn die Nummer nicht auf den Dämpfern drauf, wenn Du das Geld sparen willst....kannst Du etwa nicht schreiben... :wink: :D

Wenn Bilstein sogar bescheinigt, dass die Dinger der ABE entsprechen, kann man das ja auch ruhigen Gewissens "vermerken". Die Konis hatten früher ja auch einen Aufkleber mit der KBA - Nr. aufgeklebt.

Gruß und viel Glück
Mambu

Benutzeravatar
Bernhard
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 582
Registriert: So Nov 16, 2003 16:29
Wohnort: Syke

Re: Federbeine mit ABE

Beitragvon Bernhard » Mi Jul 02, 2014 13:11

Tja, was soll ich sagen...die Option Labelwriter hab ich auch schon überlegt ;-) aber im Gutachten steht drin, dass die Nummern eingestanzt sein müssen... ...werde wohl aber doch in die Tasche greifen und nächste Woche einen §19 über mich ergehen lassen müssen...

Gruß Bernhard


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste