Auspuff

In diesem Forum werden Fragen zum Tuning des Motors erörtert
4takt
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 83
Registriert: Do Jun 29, 2006 15:10
Wohnort: Elbmarsch bei LG

Re: Auspuff

Beitragvon 4takt » Do Apr 13, 2017 21:42

Moin,
mir ist auch schon ein original Auspuff an der Naht aufgeplatzt. :eek:
Knallte immmer beim Gaswegnehmen hinten raus , bis die Naht platzte.
Wieder zugeschweißt und hielt noch eine ganze Weile.
Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Xanrel
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 129
Registriert: So Dez 25, 2016 20:48

Re: Auspuff

Beitragvon Xanrel » Fr Apr 14, 2017 13:57

Sebring masterrace

Thesi
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 115
Registriert: Mi Jul 02, 2008 19:23
Wohnort: Dülmen

Re: Auspuff

Beitragvon Thesi » Do Apr 20, 2017 17:26

Hat jemand von euch schon mal den Megaphone ausprobiert?

http://www.kickstartershop.de/de/megaph ... attschwarz

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 706
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Auspuff

Beitragvon Mambu » Do Apr 20, 2017 23:02

...hab ich an der SR, aber ist ohne weitere schalldämmende Maßnahmen zu laut für die Straße....
Ich hab das Teil auf System Supertrapp umgebaut....dann gehts... :wink:

http://www.sr500.de/wbb3/thread.php?threadid=42397

Herzliche Grüße
Mambu

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3061
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Auspuff

Beitragvon rei97 » Fr Apr 21, 2017 20:27

Also:
Das Teil hat zu wenig Volumen, um in halbwegs legale Geräuschwerte zu kommen.
Im Anlieferungszustand bläst es die Steinwolle schnell raus und dennoch ist trotz ohrenbetäubendem Lärm der Durchsatz zu gering. Folge: ca 8 Pferde oder mehr fehlen, wenn dann noch ein Ofenrohrkrümmer dran gespaxt wurde.
Wer mag, kann mal den Serienpuff auslitern...dann weiß man, wieviel der Nachrüstpuff haben muss. Den gibt es wohl beim Peppmöller, sogar in VA, aber Geiz ist g**l.
Regards
Rei97

Hudriwudri
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 112
Registriert: Mi Apr 30, 2008 22:48

Re: Auspuff

Beitragvon Hudriwudri » Sa Apr 22, 2017 21:20

@helmut:

Gibt es zum 8 Ps statement ein dynodiagramm?
Ich frage deswegen da ich ebenso das kurze megaphone auf gattins nahezu serienmaeszigen (34er Tm irgendwie mit xt500 filterelement) moped mit white bros kruemmer installiert habe und es mir vorkommt dasz das moped recht gut im Hafer steht, nach meinem groszen Popometer beurteilend!
Die daemmung wurde von mir uebrigens sofort auf echtes auspuffdaemmaterial umgestellt, ebenso wie die unsinnige lochblechblende im siebrohr entfernt wurde.
Moderates fahren im ortsgebier versteht sich von selbst auch wenn mir "was wird der nachbar blosz sagen" hier im sonnigen italien (da applaudieren sie teilweise sogar!) wirscht ist.

Rlg und schoenen Sonntag

Christian
Ein Tag ohne Wein ist ein Tag wie ohne Bier

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 706
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Auspuff

Beitragvon Mambu » So Apr 23, 2017 7:30

...die Aussage vom Christian kann ich bestätigen. Ordentlich gestopft und mit entferntem Lochblech zur ungehinderten Strömung, gibts ein spürbares plus an Drehmoment und würde sagen auch etwas Spitzenleistung. Dem geneigten Freund des Einzylinders stellt sich ab dem Ton eine wohlige Gänsehaut ein, dem der keine Motorräder mag, sträuben sich entsprechend die Nackenhaare... :D
Tja, beim Auspuff scheiden sich die Geister, Leistung, Ästhetik und Schalldämmung sind halt keine besten Freunde.... :wink:

Herzliche Grüße
Mambu

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3061
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Auspuff

Beitragvon rei97 » So Apr 23, 2017 10:44

Also:
Den Freunden der kleinen, offenen Krawalltüten sei die Frage gestellt, was der TÜV dazu sagt?
Für den Tüv eine rostige Serienanlage hinzubauen gilt nicht, weil eine aufmerksame Rennleitung einen mit der Krawallröhre mit einem Mängelbescheid weg schickt. Zum Thema Leistungsverlust: Bei einigen Bekannten führte das Vermurxen der Auspuffabstimmung mit dickem Krümmer und oder kleinem aber legal lautem Topf zu Fahrleistungen von maximal 110km/h im 5. Gang. Das störte aber gar nicht, weil man: 'eh nicht schneller fahren will'.
Schaut man sich das Serienleistungsdiagramm bei etwas über 4000upm im 5.Gang an, fällt auf wieviel Leistung fehlt.
Fazit: Wer legal und mit der zumindest serienmäßigen Leistung unterwegs sein will, kommt um eine Serien( Nachbau ) Anlage nicht herum. Da steht halt meist der knappe Geldbeutel im Weg und dann mag ich solche Mopets auch nicht mehr, die einen volle Pulle mit über 100dba nachts aus dem Tiefschlaf wecken, weil es ja ein sooo geiles Geräusch ist.
Regards
Rei97

Hudriwudri
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 112
Registriert: Mi Apr 30, 2008 22:48

Re: Auspuff

Beitragvon Hudriwudri » So Apr 23, 2017 17:07

Hallo helmut,

1. wer keinen kleinen funken anarchie mehr in seinem herzen verspuert ist imho sowieso schon annaehernd seelisch halbtot.
(Bzw halte ich es frei nach und mit Nietzsches tanzenden Stern :lach: :dance :dance :dance )
2.wie Du schon schriebst: "Vermurxen der Auspuffabstimmung" (ich wuerd auch Motorabstimmung dazu sagen).
Dh. nur draufhaengen und laut sein gilt net und wie Mambu und ich schon schrieben: Das Prallblech drinnen ist konterproduktiv im sinne der laufenden Spuelwellen(bei einem 2Takter wuerden sie leute ob so eines bleches mit nassen fetzen vom schweiszgeraet wegscheuchen)
Weiters sollte man dann den rest dementsprechend einduesen bzw abstimmen.
3. wie schon vorher erwaehnt hirnlos gas sollte man nie geben aber zum fall schreber will ich nicht mutieren ob der nachbarn.
4. Bin ich ueberzeigt gibt es bedeutend groeszere probleme als geraeuschvolle Auspuffanlagen als klassische mopeds die im schnitt mit max 130kmh von mittelalterlichen fuzzis wie zB Yours sincerely bewegt werden.
Aber es gibt eben verschiedene Ansichten
Rlg

Christian
Ein Tag ohne Wein ist ein Tag wie ohne Bier

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 706
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Auspuff

Beitragvon Mambu » So Apr 23, 2017 20:16

...kann nur beipflichten, jedem das Seine... ;D

Ich habe bei der Auswahl des Topfes erst mal einen Kompromiss gewagt, weil er meiner Meinung auch zu klein ist, ...aber ein größerer, bei einem Caféracer der sporadisch und zum Spaß, ohne Reiseabsichten und ernstzunehmende Rennambitionen bewegt wird, war für mich einfach nichts für mein "Auge". :D
Verbaut ist allerdings nicht der Megphone, sondern ein Reflexionspendant mit identischem Anbaubild und Abmaßen.
Allerdings muss ich sagen, ist das Ergebnis gar nicht so schlimm, wie ich gedacht hatte. Der Topspeed von ca. 140 km/h mit einem absoluten Originalmotor ist für mich annehmbar, der Popometer sagt auch ja dazu. Die Fahrgeräuschmessung beim TÜV wurde erfolgreich bestanden, der Topf ist eingetragen.
Nun ist der geneigte Schrauber ja daran interessiert, so ein System zu optimieren und inerhalb der gelegten Grenzen zu handeln.... ;D
...da kam mir das Megphoneteil für satte 50,- € grade recht.... :mrgreen:
So ein "teures" Objekt muss selbstredend erst einmal, nach Erfahrungswerten optimiert (s.O.), im Zustand "a" getestet werden, um dann zum weiter überarbeiteten Zustand "b", Vergleichswerte zu haben. Im Zustand "a" schwang sich die Fuhre zu erstaunlichen 160 km/h (Tacho) auf und das Popmeter sagt: "Drehmoment satt". Das war für mich ja nichts Neues, hat man in Jugendjahren ja genügend Erfahrungen mit solcherlei "Absorbtionsschallwandlern" gemacht (und auch Punkte gesammelt :lach: ). Allerdings zaubert so ein Auspuff mit seinem dumpfen Sound und dem Leistungsverhalten nach wie vor ein breites Grinsen auf mein Gesicht... :mrgreen:
Zustand "b" war dann ja die Bestückung des Topfes mit der mechanisch maximal möglichen Anzahl Scheiben von Supertrapp aus dem Fundus. Ziel war hier ja die besagte Verringerung des Lärmpegels, bei möglichst kleinen Einbußen bei den Eigenschaften aus "a"....man ist ja nicht mehr zwanzig...und selber mal beim Wandern usw.
Zwischenergebnis "c" ist nun...ich möchte ja nicht langweilen mit einer stundenlangen Auspuffoptimierungsgeschichte, ....die ja echt lang werden kann....so mit Lambdawerten, Bedüsungsdetails usw,... :wink: ...sieben Scheiben mit annehmbarem Geräuschniveau, innerhalb der Toleranz bei der Standgeräuschmessung und Beibehaltung des Topspeedes, den ich sowieso nicht ausnutze beim Caféracen, sowie einer mit Wehmut hingenommenen Einbuße im Drehmomentverhalten, ...alles nur subjektiv ermittelt, in Ermangelung eines Leistungsprüfstandes.
Zu meinem Entsetzten aber, dies möchte ich noch loswerden, ...ist der Auspuff für den Fahrer unangenehmer im Ton als das offene Pendant aus "a"...obwohl der Krawall für den externen Betrachter geringer ist....mhm.. :roll:

So jetzt hab ich aber viel geschrieben und für Unmut innerhalb der Familie gesorgt, aber hoffentlich klarstellen können, dass da nicht gespaxt wurde, und von 110 km/h höchstens im 3. Gang die Rede sein kann.... :mrgreen: :versteck:

...so long, herzliche Grüße und einen geruhsamen Sonntagabend, ...mögen uns die Typen mit ihren Krawalltüten heute Nacht verschonen :runningdog:
Mambu
P.S. (momentan fahre ich sogar wieder die Reflexionsvariante ..., denn für mehr Leistung beim richtigen Fahren habe ich ja noch meine XTs...)

Benutzeravatar
Theo
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 500
Registriert: Di Feb 17, 2004 7:18
Wohnort: bei Kiel anne Ostsee

Re: Auspuff

Beitragvon Theo » Do Apr 27, 2017 7:28

Hi Mambu,

das hast Du sehr schön beschrieben!
Ich fahre übrigens auch gerne eine kleine Tüte, aus optischen wie auch aus Leistungsgründen.
Ist klar, daß das Auge UND Ohr gleichermaßen erfreut.
Es versteht sich auch, daß man in bewohnten Arealen wie auch in NSG nicht höchste Drehzahlen anstreben muß.

LG aus dem anarchischen Norden
Theo
Erlaubt ist, was gefällt !
Si libet, licet! Aelius Spartianus


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast