Vergaser Modifikation XT550

In diesem Forum werden Fragen zum Tuning des Motors erörtert
Thorsson
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 1
Registriert: Di Mai 02, 2017 15:57

Vergaser Modifikation XT550

Beitragvon Thorsson » Di Mai 02, 2017 16:09

Moin zusammen,
es gab von Yamaha mal ein Vergaser-Modifizierungskit für die XT550. Ein solches wird bei ebay angeboten. Hat jemand eine Idee, wozu dieses Kit dient? Die Artikelnummer bei Yamaha lautet: 90891-10085 Die Nummer ist allerdings nicht mehr gelistet und auch beim Yamaha-Händler wusste man keinen Tipp.
Natürlich könnte man jetzt sagen: "Frag doch den Anbieter!" Guter Ansatz. Aber dummerweise bin ich es, der das Ding anbietet. Das lag bei uns im Gebrauchtteilelager und ich soll die Teile verkaufen. Wäre natürlich toll, wenn man weiß, was man verkauft, stimmt´s? Aber trotz intersiver Suche im Netz habe ich nichts gefunden. Aber da sich in solchen Foren wie diesem hier, oftmals echte Kenner der Fahrzeuge tummeln, seid ihr quasi meine letzte Hoffnung. :?
Besten Dank für die (hoffentlich) weiterbringende Hilfe,
Thorsson

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4720
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Vergaser Modifikation XT550

Beitragvon Hiha » Di Mai 02, 2017 16:57

Frag doch mal hier nach:
http://www.xt-stammtisch.de/forum2/
Da sitzen viele XT550-Spezialisten. Ich wüsste nicht, wofür das sein könnte. Allenfalls eine Umrüstung von 27PS auf Offen.
Was für Teile sind denn mit drin?
Gruß
Hans

Benutzeravatar
ulrich
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 726
Registriert: Di Jun 03, 2003 10:38
Wohnort: bei Hamburg

Re: Vergaser Modifikation XT550

Beitragvon ulrich » Di Mai 02, 2017 20:00

Das kann ich Dir sagen : Verschlucken durch Kraftstoffmangel im rechten Vergaser wird durch diesen Kit beseitigt.
Siehe auch Motorrad 19/1982 - war eine Macke bei den ersten XT550.
Im Übrigen : Wenn Du diese Nummer einfach bei Google eingibst, wärest Du auch fündig geworden.
Schade, dass man das bei Yamaha auch nicht weiß.

Gruß
Geschwindigkeit stabilisiert

4takt
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 83
Registriert: Do Jun 29, 2006 15:10
Wohnort: Elbmarsch bei LG

Re: Vergaser Modifikation XT550

Beitragvon 4takt » Mi Mai 03, 2017 0:04

Wie Ulrich schon sagte funktionierte beim ersten Doppelvergaser(XT550) die Benzinversorgung des rechten Vergasers nicht immer ohne Probleme.
Das lag daran dass man sich ein Schwimmersystem sparen wollte. So wurde die Hauptdüse des rechten Vergasers mit in den Schwimmerkammerraum des linken Vergasers integriert.
WP_20170502_001b.jpg
WP_20170502_002.jpg
Der Sprit musste also im linken Verg. hoch fließen und rechts wieder runter zum Düsenstock des rechten Vergasers. Wenn sich in dieser Leitung Luft befand oder Dampf bildete, könnte es sein, dass am rechten Düsenstock der Unterdruck nicht ausreichte um Benzin anzusaugen. Als Lösung änderte man den Weg des Benzins durch eine Schwimmerkammer mit Schlauchanschluss und setzte die rechte Hauptdüse in den rechten Vergaser. Schwimmerkammer und rechte Hauptdüse wurden mit einem Schlauch verbunden. Bei den alten Vergasern wurde die alte Hauptdüse durch einen Stopfen ersetzt und somit der alte Benzinpfad geschlossen. Bei den neueren Verg. wurde dort die Bohrung ganz weggelassen. https://www.xt500.org/68eustw03ihkmsez/ ... w&id=13495

Dieser Umrüstsatz wurde quasi wie bei einer Rückrufaktion bei allen xt550 beim nächsten Werkstattaufenthalt getauscht, sodass es nur sehr wenige nicht umgerüstete Vergaser geben wird. Bei dem heutigen Angebot an gebrauchten Ersatzteilen wird wohl kaum einer 69,99€ für den Umrüstsatz ausgeben.

Grüße Andreas
Dateianhänge
WP_20170502_004.jpg
WP_20170502_003.jpg

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4720
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Vergaser Modifikation XT550

Beitragvon Hiha » Mi Mai 03, 2017 6:30

Toll, wieder was gelernt.

Merci,
Hans

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2090
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Vergaser Modifikation XT550

Beitragvon TT Georg » Mi Mai 03, 2017 12:00

Sehr interessant, wieder was gelernt, danke... Wäre auch mal für Rätsel.
LG aus biarritz.
Georg
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 736
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: Vergaser Modifikation XT550

Beitragvon Mambu » Mi Mai 03, 2017 12:25

Super, ich habe grad so einen Vergaser auf der Werkbank liegen, ohne Umrüstung... :wink:

...das ist jetzt mal ein Zufall. :D
Danke für die Info!
Herzliche Grüße
Mambu


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast