XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

In diesem Forum werden Fragen zum Tuning des Motors erörtert
Kuntzinger
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 82
Registriert: Mi Okt 30, 2013 19:09

XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon Kuntzinger » Sa Mär 17, 2018 13:25

Chirio liebe Freunde der alten Feuerzeuge,
ziehmlich oft werde ich von Freunden und Bekannten gefragt, warum man immer wieder für so altes Gerät
diesen Aufwand betreibt, irgendein Teil neu zubauen oder ganze Motorräder umzustricken, wo es doch viel
Besseres neu zu kaufen gäbe oder ob ich mit meiner Zeit nicht andere wichtige Dinge zu erledigen hätte.....

Die Antwort ist schwierig, aber irgendwie auch sehr einfach. An Abenden wie auf diesem Foto sitze ich vor
meinem Feuerrohr und dann reifen Ideen. Projekte werden im Kopf gestartet. Projekte, die man als
junger Kerl schon angegangen ist, aber nicht so in der Lage war, sie zufriedenstellend umzusetzen.
Und dann geht man die Dinge mit dem Wissen und den Möglichkeiten der reiferen Jahre nochmal an.....
Wie vor ein paar Monaten zum Beispiel das Projekt: Kupplungsdeckelgehäusedeckel mit integriertem
Kupplungsdeckel für die XT500 Motoren.....natürlich CNC gefräst und mit Schleifrippen, die den separaten
Kupplungsdeckel vor dem Verkratzen der Oberfläche schützen soll.

In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Erfolg bei Euren Projekten. Lasst nicht locker. Auch wenn die Wiederstände
und Schwierigkeiten bei der Umsetzung manchmal vielleicht zu groß erscheinen. Es ist der Spirit, auf den es ankommt!

Gruß Kuntzinger

PS.: Kleinere Änderungen am Design und zur fertigungstechnischen Optimierung (auch noch etwas Optik ) sind noch
zu erledigen. dann geht's auf die Fräse.

"Spirit of old Thumpers"........

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Kuntzinger am Di Apr 10, 2018 10:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mambu
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 710
Registriert: So Jun 01, 2003 10:55
Wohnort: Grießen

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon Mambu » Sa Mär 17, 2018 13:58

...so muss das sein... :D :wink:

Herzliche Grüße
Mambu

Benutzeravatar
Mr. Polish
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5098
Registriert: Mo Jun 02, 2003 15:57
Wohnort: Grenzach

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon Mr. Polish » Sa Mär 17, 2018 16:15

Der abnehmbare Kupplungsdeckel ist klasse, spart Material und Arbeitszeit bei der Herstellung. Und man könnte dann auch einfacher modifizieren, weil man den dann auch ohne die Fräsrippen produzieren und dann individuell gestalten könnte...
Chapeau!
Gruß, Fabi
Es ist nicht alles Gold was glänzt;-)

Benutzeravatar
Dieter1969
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 292
Registriert: Mi Feb 22, 2012 15:09
Wohnort: Freistadt OÖ

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon Dieter1969 » Sa Mär 17, 2018 21:01

Hallo Schrauber,
i`m pretty impressed.... weiter so
und : ich mag das erste Foto ganz besonders.
Gruß aus OÖ
Dieter

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2075
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon TT Georg » Sa Mär 17, 2018 21:32

Das erste Foto mag ich auch sehr.... aber auch den deckel, mach mal.... kommt dann über den deckel noch soo n feiner Plaste schutzdeckel drüber, so alla WR250R? das haette was.

Weitermachen!
Leute ohne Macke sind kacke. Nett kann ich auch, bringt aber nix.

Kuntzinger
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 82
Registriert: Mi Okt 30, 2013 19:09

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon Kuntzinger » Sa Mär 17, 2018 22:31

Danke Euch und Gruß nach OÖ zurück.

Und ich möchte da kein Plastik auf dem Gehäuse sehen. Ich stelle ja selber auch Kunststoffprotektoren her.
Aber hier ist das absolut nicht notwendig und auch für mich persönlich eher unpassend.
Die Schleifrippen verändern Ihre Optik über lange, lange Zeit nur unwesentlich. Sie sind an der Kante blank
und werden durch die Stiefel immer wieder neu blank gerieben (Wenn überhaupt, da das Material sehr hochwertig
gewählt wird.) Bei meinen CNC Husaberg Gehäusedeckeln hat sich das so gut bewährt, dass selbst KTM die Kupplungsdeckel
seit zwei, drei Jahren mit Schleifrippen ausführt. :-))

Bilder vom ersten Gehäusedeckel werden natürlich folgen. Da ist aber noch einiges an Arbeit erforderlich.

Bis dahin wünsche ich uns aber erstmal Frühlingswetter.

Gruß Kuntzinger

Benutzeravatar
xtjack
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1624
Registriert: So Jul 10, 2005 20:00
Wohnort: BaWü / 75305 / 2x XT500 /SR500/ R90S

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon xtjack » So Mär 18, 2018 9:55

Super Idee und Sache :zustimm:

Bleiben noch die Fragen:

- kann wann in die Tat umgesetzt werden ?
- wo geht es preislich hin ?

Jack :wink:
__________________________________________________________________
Die meisten Dinge gehen nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch putzen !

E.Kästner

Benutzeravatar
Merry
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1504
Registriert: Do Aug 17, 2006 12:02
Wohnort: Mittelfranken

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon Merry » So Mär 18, 2018 11:01

:eek: Ist das g**l!
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten

Benutzeravatar
Nils
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 496
Registriert: Mi Nov 20, 2013 11:22
Wohnort: südlich der Elbe

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon Nils » Di Mär 20, 2018 15:05

Da kann ich Merry und den Anderen nur zustimmen :schreiben: und über Sinn und Unsinn braucht man da nicht zu philosophieren... :les:
Sehr lobenswert und :sensationell: wie Du Dich mit neuer Technik um das gute alte Triebwerk kümmerst und
ich bin auf die Fotos der ersten "analogen Teile" sehr gespannt.

Wann hast Du den ganzen Motor - außer die Innereien - im CAD und in der Produktion ? :magic:

Horrido aus dem hohen Norden,

Nils
79+Ex78NuPD / 79 OEM + 78 Paris-Dakar = oneXT/buttock / never stop XToring!

Benutzeravatar
Merry
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1504
Registriert: Do Aug 17, 2006 12:02
Wohnort: Mittelfranken

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon Merry » Di Mär 20, 2018 15:37

Mir fällt noch ne Frage ein: Wie willst Du den abnehmbaren Deckel abdichten?
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten

Benutzeravatar
lut63
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 155
Registriert: Mo Jul 14, 2008 23:21

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon lut63 » Di Mär 20, 2018 16:08

Mir fällt noch ne Frage ein: Wie willst Du den abnehmbaren Deckel abdichten?
Denke, das soll ein O-Ring im Einstich erledigen.

Tolles Projekt - werde ich mit Interesse weiter verfolgen :sensationell:

mit begeistertem Gruß
LUT
EIN MOTORRAD KANN NIE GENUG EINZYLINDRIG UND VIERTAKTEND SEIN!

Benutzeravatar
Merry
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1504
Registriert: Do Aug 17, 2006 12:02
Wohnort: Mittelfranken

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon Merry » Di Mär 20, 2018 16:38

Danke für den Hinweis, hatte das letzte Bild nicht aufmerksam genug betrachtet...
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2075
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon TT Georg » Di Mär 20, 2018 19:55

Mitm O ring nehme ich an, sieht man doch. machen die bei den neuen Mopeds doch auch, oder dünne papierdichtung.
Leute ohne Macke sind kacke. Nett kann ich auch, bringt aber nix.

Kuntzinger
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 82
Registriert: Mi Okt 30, 2013 19:09

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon Kuntzinger » Mi Mär 21, 2018 7:53

hallo Leute,
O-Ring ist richtig. im Schnitt ist die vorgesehene Nut zu sehen. Bin in nächster Zeit beruflich viel unterwegs, aber bis zum Juni soll
der Kupplungsdeckel schon auch fertigungstechnisch gelaufen sein. Den Zylinder habe ich ja auch noch im Entwicklungsstadium.

Preislich kann ich noch nichts genaues sagen.

Gruß von der Techno Classica in Essen. Wer in der Nähe ist, kann gerne mal vorbeischauen.

Kuntzinger

Karsten K
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 721
Registriert: Fr Dez 29, 2006 11:14
Wohnort: Kreuztal

Re: XT500 CNC Kupplungsgehäusedeckel mit integriertem Kupplungsdeckel

Beitragvon Karsten K » Mi Mär 21, 2018 9:23

Hallo Kuntzinger
Ich möchte am Sonntag nach Essen zur TC. Wo findet man dich denn?

Gruß
Karsten


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast