Simmerringe Ölpumpe

In diesem Forum werden Fragen zum Tuning des Motors erörtert
Benutzeravatar
Xanrel
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 130
Registriert: So Dez 25, 2016 20:48

Simmerringe Ölpumpe

Beitragvon Xanrel » Fr Aug 03, 2018 11:00

Kann mir hier bitte jemand diese recht simple Frage beantworten?

Bild

Es geht um 11. Also die Simmerringe.

Doch wie gehören sie eingebaut? Ich denke, dass sie so eingebaut gehören, dass die Lippe bzw offene Seite jeweils nach innen zeigt.
Bzw die Rundung des Simmerrings jeweils richtung Wellenende zeigt.

Mir wurde jedoch auch anderes gesagt.. Ist es überhaupt wichtig wie rum die Simmerringe eingebaut werden? Soo extrem viel Öldruck herrscht in der XT Ölpumpe eher nicht, oder?

Wäre schön wenn mich jemand erhellen könnte. :)

Greets

Benutzeravatar
lafayette
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 182
Registriert: Sa Nov 15, 2014 14:43
Wohnort: Buchenberg-Kreuzthal, Oberallgäu

Re: Simmerringe Ölpumpe

Beitragvon lafayette » Fr Aug 03, 2018 13:52

Hi,

ich hab mal ein Bild gemacht damals bei meiner Ölpumpenberingung. Das Bild zeigt den alten Simmering.
Vielleicht hilfts dir.

Gruss

Micha
Dateianhänge
IMG_1547.JPG

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3145
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Simmerringe Ölpumpe

Beitragvon rei97 » Fr Aug 03, 2018 14:04

Also:
Immer nur auf die Kassette schlagen, nie auf die Lippen, dann ists richtig rum.
Im Bild der VR zwar zu sehen , aber schwer.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Tomster
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 62
Registriert: Fr Jun 29, 2018 17:11

Re: Simmerringe Ölpumpe

Beitragvon Tomster » Fr Aug 03, 2018 14:47

Kanns auch nicht richtig erkennen, aber schätze mal, ist falsch rum auf dem Bild.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause ;D

Benutzeravatar
lafayette
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 182
Registriert: Sa Nov 15, 2014 14:43
Wohnort: Buchenberg-Kreuzthal, Oberallgäu

Re: Simmerringe Ölpumpe

Beitragvon lafayette » Fr Aug 03, 2018 15:17

Hi,

ist wirklich schwer zu erkennen, also die Kasette schaut raus, Lippen sind unten.
Oder anders gesagt:nie auf die Lippen schlagen denn das tut auch im wahren Leben weh.

War also richtig rum, ufffffffff.....

:razz:
Micha

Benutzeravatar
XTFRO
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 320
Registriert: Do Sep 18, 2014 12:46
Wohnort: Rüsselsheim am Main

Re: Simmerringe Ölpumpe

Beitragvon XTFRO » Fr Aug 03, 2018 16:45

In den Teile-Katalogen für die XT von 1976 und für die TT von 1977 kann man es sogar ziemlich eindeutig erkennen, wie die beiden Wellendichtringe ausgerichtet werden sollen: genau wie Xanrel bereits richtig vermutet hat, da ja auch sehr naheliegend, jeweils mit den Lippen hin zum Innern der Pumpe ...

Benutzeravatar
Xanrel
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 130
Registriert: So Dez 25, 2016 20:48

Re: Simmerringe Ölpumpe

Beitragvon Xanrel » Fr Aug 03, 2018 19:51

Schon mal Danke für die Meinungen. :)
Bei dem Deckel auf dem Bild bin ich mir ziemlich sicher, dass er so rein gehört.

Es geht eher um die andere Seite. Dort würde man den Simmerringe eben mit Lippe nach aussen einbauen wenn man ihndurch klopfen auf die Rundung (Kassette?) einbringt.

Ich habe eine passende Nuss um den Simmerring problemlos in beide Richtungen einzubringen, treffe beim reinklopfen nie die Lippen innen.

Kann leider keine Bilder posten.

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4770
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Simmerringe Ölpumpe

Beitragvon Hiha » Mi Aug 08, 2018 9:35

Man drückt die Simmerringe in beiden Fällen "vorwärts" rein, also als wenn der Öldruck von der anderen Seite käme. Ich nutze dazu übrigens die Ständerbohrmaschine und einen passenden Dorn.

Gruß
Hans

Benutzeravatar
Xanrel
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 130
Registriert: So Dez 25, 2016 20:48

Re: Simmerringe Ölpumpe

Beitragvon Xanrel » Mi Aug 08, 2018 15:28

Also schauen beide in die gleiche Richtung und nicht jeweils zu den Wellenenden?


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast