Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

In diesem Forum werden Fragen zum Tuning des Motors erörtert
vergaserguru
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 285
Registriert: Fr Feb 22, 2013 22:56
Wohnort: Altenkirchen-Westerwald

Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon vergaserguru » Do Feb 28, 2019 15:35

hallo Sport - Kameraden,

in der Hoffnung, dass unser Admin Jonni diesen Fred akzeptiert,
möchte ich hier über die beiden, so gut wie möglich nach 'Bronce - Norm' umgebauten, orig.
XT - Vergaser einiges posten.
mein Denken geht dahin, dass ich einen davon eurem Spezi, welcher noch anonym ist, und gerade diesen Umbau praktizieren will, (was sicher sehr lange dauern würde) zu Testzwecken zur Verfügung stellen möchte, denn ich weiß selbst noch nicht, ob's auch funzt, das umgemodelte Ding.
beim abstimmen müsste ich ggf. per Telefon mitmischen dürfen.

im Weiteren möchte ich einige markante Funktionen über Gasdruck-Dämpfer, u.a. das Kicken
und ähnliche Gegebenheiten, mit euch diskutieren.
selbstredend fällt darunter auch der weltweit einmalige Umbau, vom Gasdämpfer zum
Oeldruck - Dämpfer, welcher mit immensen Vorteilen aufwartet.

dazu die Frage von mir; ab welchem Bj. hat Yamaha in die XT den Mono-Dämpfer eingebaut ?

und falls dieser Disku - Versuch nicht gefeuert wird, was haltet ihr davon ?

gruß karl
in der Theorie hat jeder Recht !
in der Praxis immer nur einer !

AndreasXT600
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 159
Registriert: Di Apr 04, 2017 19:53

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon AndreasXT600 » Do Feb 28, 2019 16:12

dazu die Frage von mir; ab welchem Bj. hat Yamaha in die XT den Mono-Dämpfer eingebaut ?
Der kam mit der XT550 das erste Mal. Glaube 1982. In der XT600 wurde dann ebenfalls Mono verbaut (glaube ab 1983).
Genaues dazu hier:

https://www.xt600.de/xt_stammbaum/index.html

vergaserguru
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 285
Registriert: Fr Feb 22, 2013 22:56
Wohnort: Altenkirchen-Westerwald

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon vergaserguru » Do Feb 28, 2019 16:34

danke Andreas,

habe etwa 1985 einen meiner eigenen Momo-Dämpfer gebaut, hatte aber nur die Dämpfermaße
und musste blind abstimmen, da keine passende XT.
nach drei Tagen wurde der gleiche Oel - Dämpfer nochmal verlangt, für den Kollegen des
Berliner XT - Piloten.
war ergo 'Abstimmungs-Glück',

dankend karl
in der Theorie hat jeder Recht !
in der Praxis immer nur einer !

Benutzeravatar
caferacer
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 2987
Registriert: Fr Sep 28, 2007 15:41

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon caferacer » Do Feb 28, 2019 17:44

XT/TT 250 (und RD LC etc.) bereits ab 1980....und YZ sowie TZ etc. bereits ab Mitte bzw Ende der 70iger.
Gruss Thomas
Thumpie R.I.P
*30.06.1958 †26.05.2015

vergaserguru
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 285
Registriert: Fr Feb 22, 2013 22:56
Wohnort: Altenkirchen-Westerwald

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon vergaserguru » Do Feb 28, 2019 19:20

sehr schön caferacer,

nun bin ich wieder voll im Bilde,
mano man, sind fast 40 Jährchen,

danke und gruß karl
in der Theorie hat jeder Recht !
in der Praxis immer nur einer !

Benutzeravatar
sven
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1326
Registriert: Mo Jun 02, 2003 22:50
Wohnort: Grafing bei München

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon sven » Do Feb 28, 2019 19:39

...
im Weiteren möchte ich einige markante Funktionen über Gasdruck-Dämpfer, u.a. das Kicken
und ähnliche Gegebenheiten, mit euch diskutieren.
selbstredend fällt darunter auch der weltweit einmalige Umbau, vom Gasdämpfer zum
Oeldruck - Dämpfer, welcher mit immensen Vorteilen aufwartet.

... was haltet ihr davon ?
Ja prima, leg los!
Vielleicht erzählst du was über deinen Öldruck-Stoßdämpfer,
wie der in etwa funktioniert und warum das besser ist als
die herkömmlichen Gasdruckdämpfer.

Gruß
Sven
Die "S" ist überhaupt die einzig wahre XT:
Da schüttelt's einen schon bevor der Motor läuft!

vergaserguru
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 285
Registriert: Fr Feb 22, 2013 22:56
Wohnort: Altenkirchen-Westerwald

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon vergaserguru » Do Feb 28, 2019 22:07

genau Sven,
denke aber, dass der orig. Vergaser-Umbau in vorderster Linie mehr Fahrer interessiert, und deshalb so schnell wie möglich getestet werden sollte.
warte nun auf die Meinung des noch anonymen Forum-Mitgliedes.
sobald die Gasersache anläuft, stelle ich den Oeldämpfer vor.

gruß karl
in der Theorie hat jeder Recht !
in der Praxis immer nur einer !

Benutzeravatar
sven
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1326
Registriert: Mo Jun 02, 2003 22:50
Wohnort: Grafing bei München

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon sven » Fr Mär 01, 2019 10:10

Ok. dann halt die Vergaser ...
Laß uns doch einfach davon ausgehen daß der Testbericht positiv aus-
fällt, dann könntest du jetzt schon ein bißchen was erzählen:
Was war denn so verkehrt an den Serienvergasern und wie hast du das kuriert?
Anscheinend unter anderem einen anderen Schieber eingebaut, oder?
Wie sieht der denn aus und warum ist er besser als das Serienteil?
Welche Änderungen hast du sonst noch vorgenommen, Bedüsung mal
außen vor gelassen?

Viele Grüße
Sven
Die "S" ist überhaupt die einzig wahre XT:
Da schüttelt's einen schon bevor der Motor läuft!

Benutzeravatar
zimmi313
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 201
Registriert: So Dez 21, 2003 17:12
Wohnort: Oooschdalb

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon zimmi313 » Fr Mär 01, 2019 14:59

Also mich würde ja der Umbau von Gasdämpfer auf Öldruckdämpfer auch sehr interessieren.
Kannst Du die jeweiligen Wirkprinzipien mal evtl. schematisch darstellen und anhand dieser Darstellungen erläutern, was Du umgebaut hast und wo der Vorteil Deines Umbaus liegt?
Sei bedankt!

Grysze, Michael
~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~
Ich fahre nur Ein- und Zweizylinder, weil mir vom
Mehrzylinder-Sound immer so schlecht wird! ;-)
~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~°~

vergaserguru
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 285
Registriert: Fr Feb 22, 2013 22:56
Wohnort: Altenkirchen-Westerwald

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon vergaserguru » Fr Mär 01, 2019 16:35

Ok. dann halt die Vergaser ...
Laß uns doch einfach davon ausgehen daß der Testbericht positiv aus-
fällt, dann könntest du jetzt schon ein bißchen was erzählen:
Was war denn so verkehrt an den Serienvergasern und wie hast du das kuriert?
Anscheinend unter anderem einen anderen Schieber eingebaut, oder?
Wie sieht der denn aus und warum ist er besser als das Serienteil?
Welche Änderungen hast du sonst noch vorgenommen, Bedüsung mal
außen vor gelassen?

Viele Grüße
Sven
nee Sven,
erst muss der Test erfolgreich sein, denn klappt es nicht, haben wir heiße Luft diskutiert.

bei den beiden orig. XT Gasern habe ich bis dato nur den Schieber nach Bronce-Art gebaut.
da nun vllt. etwas mehr Interesse ansteht, werde ich einen davon, soweit möglich weiter
umbauen, nat. nur so, dass es keine Test-Pleite gibt.
Gaser heißen deshalb Vergaser, weil sie aus Luft und Benzin 'Gas' herstellen sollen.
ist das Gemisch dann besser als beim Serien-Gaser, dann gibts mehr Leistung weil die
Brennraum-Explosion stärker wird, und auch der Auspuffklang wird hörbar deftiger.

bei 'offroadforen' unter 'Aero-dynamisch geformter bronce - Gasschieber'
auf Seite 7 habe ich das Ding beschrieben, und so kannst du dir sowas dann auch bauen.
in Verbindung mit diesem Schieber sind zB. an unserem erfolgreichen Bing-Umbau,sehr viele feinarbeiten
nötig, die zu beschreiben es Wochen dauern würde, und wenn man da denklich nicht drinnen steckt, geht die Bastelei daneben, und das Ding ist kaputt.

bau nun erstmal den Gasschieber, teste diesen, und lass davon was hören,

gruß karl
in der Theorie hat jeder Recht !
in der Praxis immer nur einer !

vergaserguru
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 285
Registriert: Fr Feb 22, 2013 22:56
Wohnort: Altenkirchen-Westerwald

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon vergaserguru » Fr Mär 01, 2019 17:00

hallo zimmi313,
wenn der Umbau-Erfolg beim Gas- zu Oel-Dämpfer nur im my-Bereich liegt, so wie du es vom
Gaser-Umbau angenommen hast, dann würde das Umfunktionieren sicher sehr wenig Sinn machen.

sobald wir hier in der Vergaser-Fummelei durchblicken, werde ich die Vor- bzw. Nach-Teile
von Gasdämpfern wie vom Oel-Umbau-Dämpfer hier aufzeigen.
sicher wird es später dann auch einen Vergleichs-Test in Natura geben,
denn----- siehe Signatur --------- karl
in der Theorie hat jeder Recht !
in der Praxis immer nur einer !

Flake
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 20
Registriert: Do Feb 02, 2017 18:27

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon Flake » Fr Mär 01, 2019 17:21

Hallo, ich finds wahnsinn, dass ich das mitbekomme wie anno 2019 der Vergaser neu erfunden wird!
Gruss von Flake , und viel Erfolg

vergaserguru
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 285
Registriert: Fr Feb 22, 2013 22:56
Wohnort: Altenkirchen-Westerwald

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon vergaserguru » Sa Mär 02, 2019 1:46

schön Flake, freut mich sehr,
werde nun einen der orig. Gaser soweit wie möglich ändern, wenn schon ...........
stell mir immer vor, 30 Fahrer am Start mit Einspritzer Motoren, und einer davon mit
unserm Bing-Bong-Vergaser, (Bronce darf ich hier nicht so oft sagen) und jede Wette,
dieser Pilot geht als Erster in die Startkurve.
aber das glaubt ja keiner, war auch nur kurz geträumt,
auf bald, ---------- gruß der alte karl
in der Theorie hat jeder Recht !
in der Praxis immer nur einer !

Benutzeravatar
sven
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1326
Registriert: Mo Jun 02, 2003 22:50
Wohnort: Grafing bei München

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon sven » Sa Mär 02, 2019 10:42

... bau nun erstmal den Gasschieber, teste diesen, und lass davon was hören ...
Mensch Karl, was glaubst du denn warum ich frage?

Also wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, an die Unterseite (also die im Venturi)
soll eine 5° Schräge gefräst werden.
Über die gesamte Fläche, nicht bloß hinten so ein Eck weg wie die herkömmlichen
Schieberschrägen?
Und dann innen gerade soviel ausnehmen daß er wieder komplett schließen kann?
Ansonsten tät ich ihn wie original machen (bloß halt massiv statt "hohl", oder
gibt's da auch noch etwas das geändert werden sollte (abgesehen von der engeren
Passung (0,01 - 0,02) im Gehäuse)?


Gruß
Sven
Die "S" ist überhaupt die einzig wahre XT:
Da schüttelt's einen schon bevor der Motor läuft!

vergaserguru
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 285
Registriert: Fr Feb 22, 2013 22:56
Wohnort: Altenkirchen-Westerwald

Re: Vergaserguru alias Pinko zieht hier vom LEDER !

Beitragvon vergaserguru » Sa Mär 02, 2019 11:39

man Sven,
Unterseite compl. schräg,
Gehäuse innen ausnehmen, damit Schieber wieder schließt.
Schieber innen ausdrehen, für Feder, Bowdenzug etc.
Schieberpassung 0,05 bis 0,06mm so dass es gerade sauber löbbt.
welchen Gaser bearbeitest du denn gerade ?
hättste um 8h gepostet, wär die Antwort längst bei dir, -------- karl
in der Theorie hat jeder Recht !
in der Praxis immer nur einer !


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast