Sachse Zündung

In diesem Forum werden Fragen zum Tuning des Motors erörtert
bonneville
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 4
Registriert: Di Mai 21, 2013 13:19

Sachse Zündung

Beitragvon bonneville » Mo Apr 12, 2021 14:03

Hi,
weiss vielleich jemand von Euch ob die Angebotene Zündung von Sachse 360° oder 720° zündet.
Sitzt ja auf originalen Unterbrecherwelle und sollte ja 720°sein.

Habe heute in der Früh bei Sachse angerufen, Aussage war das es eine 360°Zündung ist!
Warum das so ist und wie es zustande kommt wollte oder konnte man mir nicht erklären.

Hintergrund ist einfach das ich meinen Scitsu Drehzahlmesser auf meinem Renner erhalten will,
dieser holt sich sein Signal vom Zündkabel und verarbeitet ein Signal alle 2 Umdrehungen - Kontaktzündung.

DANKE!
Grüss aus Wien
Christian

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 495
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Sachse Zündung

Beitragvon schlork » Mo Apr 12, 2021 17:27

Ich dachte auch dass es so sein sollte, allerdings hat der Magnetring zwei Magnetpaare so wird der Vorteil wieder zunichte gemacht. Allerdings habe ich meine Zündung gebraucht gekauft, so dass ich nicht so ganz weiss, ob es evtl. z.B. für die SR500 ist. (wobei SR500 Sachse gar nicht anbietet)
Auszug aus der Einbauanleitung:
Wenn der Magnetring zwei Paare N- und S-Magnete haben sollte, ist es nicht relevant,
welches Paar für die Grundeinstellung benutzt wird. Ebenso ist es nicht relevant, welcher
OT (Kompressions- oder Ausstoßtakt) für die Grundeinstellung verwendet wird.
Daraus könnte man ableiten, dass es auch Magnetringe mit einem Magnet Paar gibt.
Wenn allerdings Sachse dir die Auskunft so gegeben hat, dann wohl eher nicht.
Frage ist, ob man das zweite Magnetpaar einfach entfernen könnte?

schnalzer
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 137
Registriert: So Dez 16, 2012 17:37

Re: Sachse Zündung

Beitragvon schnalzer » Mo Mai 03, 2021 8:21

Frage ist, ob man das zweite Magnetpaar einfach entfernen könnte?
Das wird ziemlich sicher die hinterlegte Zündkurve vermurksen. M.W. braucht die Zündung auch den wasted Spark (also 360°KW) zur besseren Genauigkeit im leerlaufnahen Bereich.
Die Box hat aber auch ein Ausgangssignal für Drehzahlmesser. Kann Deiner vielleicht damit was anfangen?

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 495
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Sachse Zündung

Beitragvon schlork » Mo Mai 03, 2021 13:38

Das mit der Zündkurve leuchtet ein. Hatte befürchtet, dass es nicht so einfach ist. Lösung wäre Ignitech, da programmierbar, aber die haben keine Plug&Play Hardware.
Die Box hat aber auch ein Ausgangssignal für Drehzahlmesser. Kann Deiner vielleicht damit was anfangen?
Das verstehe ich jetzt nicht? Was hat der Drehzahlmesser damit zu tun?
Oder ist das eine vom Thema unabhängige Frage? Dann die Antwort, ich habe es noch nicht ausprobiert

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 6471
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Sachse Zündung

Beitragvon Frank M » Mo Mai 03, 2021 14:01

Das verstehe ich jetzt nicht? Was hat der Drehzahlmesser damit zu tun?
Oder ist das eine vom Thema unabhängige Frage?
vom Themeneröffner:
Hintergrund ist einfach das ich meinen Scitsu Drehzahlmesser auf meinem Renner erhalten will,
dieser holt sich sein Signal vom Zündkabel und verarbeitet ein Signal alle 2 Umdrehungen - Kontaktzündung.

schnalzer
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 137
Registriert: So Dez 16, 2012 17:37

Re: Sachse Zündung

Beitragvon schnalzer » Mo Mai 03, 2021 14:03

So wars gemeint, danke.

Edit: ich hab gerade nochmal die Beschreibung durchgelesen und konnte das hier finden:

Drehzahlmesser zeigt den halben/doppelten Wert an

Ein Drehzahlmesser angeschlossen an das Zündkabel oder die Zündspule zeigt eventuellden doppelten Wert an. Dies liegt an dem Wasted Spark-Prinzip derZündung. Daher enthält diese Version derZündung einen Drehzahlmesserausgang.Wenn auch an diesem der Wert nicht paßt, so legen sie den zweiten DIP-Schalter um (der rechte).Dies stellt die Frequenz am Drehzahlmesserausgang um. Sollte die Einstellungin die falsche Richtung gehen (Wert wird geviertelt/vervierfacht), so kontaktieren sie uns.


Bei Unklarheiten am besten nochmal nachhaken. Den Herrn Patzer hab ich eigentlich als sehr hilfsbereit in Erinnerung.

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 495
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Sachse Zündung

Beitragvon schlork » Mo Mai 03, 2021 16:24

Achso der Themeneröffner :wink: Der hat ja seine Antwort bekommen und wart seither nicht mehr gesehen. :mrgreen:

PS an meinem Koso Tacho kann man das umstellen


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste