Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
Gast500
Nichregistrierter Benutzer
Beiträge: 57
Registriert: Mi Jan 26, 2011 14:00
Wohnort: oben, bei Mutti

Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon Gast500 » Do Dez 06, 2018 13:07

Mahlzeit,

auf der Suche nach alternative Spritfässer. Der so genannte Sahara Tank hat oben neben dem Tankdeckel vier Bohrungen, was wurde damit befestigt? Ne Stempel-Karten-Tasche?

An allen Tanks die ich hier im Netz gefunden habe sieht man nur noch die vermeintlichen Schraublöcher.

Gruß, Niko
...und wenn ich mal groß bin, melde ich mich in diesem Forum an.

Benutzeravatar
mic
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 374
Registriert: So Feb 02, 2014 5:07
Wohnort: Mendig

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon mic » Do Dez 06, 2018 13:39

Hallo
Ich hab mir dort ein verzinktes Stahlblech drauf geschraubt, um eine Navitasche mit Magneten drauf zu pappen. Was daran oder darauf sonst befestigt wird, weiß ich auch nicht. Bin aber jetzt auch mal gespannt.

Gruß Micha

Benutzeravatar
thealien
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 203
Registriert: Di Nov 04, 2014 19:16
Wohnort: österreich/vorarlberg

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon thealien » Do Dez 06, 2018 13:48

hallo...

kein ahnung was original da drauf gehöhrt....
bei meiner 600er waren da die acerbis schilder dran...da waren aber die löcher seitlich

beim 500er tank sind bei mir jetzt auch nur die schraublöcher dran. ich denke das ist wohl für eine tankrucksackbefestigung gedacht, die ist mir aber zu wackelig und im falle eines umfallens des mopeds reisst mir da der tank auf....nene...lieber keine schrauben im tank.

das mit dem blech und magnet drauf ist zumindest eine sinnvolle verwendung der löcher.

gruss
markus
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
Yahmama
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 595
Registriert: Fr Dez 22, 2006 12:18
Wohnort: Schaffhausen

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon Yahmama » Do Dez 06, 2018 18:29

Ein Zeitzeuge sagte mir mal, da gehöre Original eine Kartentasche drauf. Sei aber damals schweine Teuer gewesen und nicht sehr Benzinresistent. bei Italiener und Franzosen auch gerne als Maut-Münzfach verwendet.
https://enduro-klassik.de/technik/sattlerarbeiten/
Autor ist ein amtlich zertifizierter Verkehrssünder!!!!Bild

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2131
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon TT Georg » Do Dez 06, 2018 18:52

michael ernst aus enduro klassik de, kann ich empfehlen, kenne ihn, feiner kerl, gehört der TY250 Majesty szene an. gruss
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Speedy
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 57
Registriert: Do Okt 11, 2007 15:07
Wohnort: Duderstadt

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon Speedy » Fr Dez 07, 2018 9:28

Ich habe noch ein Spritfass von Acerbis liegen. Passt schon bißchen was rein. Mache heute Abend mal ein Foto und stelle die Details hier rein.

Gruß Speedy

Benutzeravatar
Ralle
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 948
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon Ralle » Fr Dez 07, 2018 16:37

Speedy alte Felge,

Dich gibt's auch noch✌... lange nicht mehr aufm Treffen gesehen, vermisse dein Schierker Feuerstein😋

Gruß Ralle
Einmal XT....immer XT

Speedy
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 57
Registriert: Do Okt 11, 2007 15:07
Wohnort: Duderstadt

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon Speedy » Fr Dez 07, 2018 19:20

Speedy alte Felge,

Dich gibt's auch noch✌... lange nicht mehr aufm Treffen gesehen, vermisse dein Schierker Feuerstein😋

Gruß Ralle
Viel zu tun, bin bei Schieker und fülle Flaschen ab ;D

Speedy
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 57
Registriert: Do Okt 11, 2007 15:07
Wohnort: Duderstadt

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon Speedy » Fr Dez 14, 2018 10:53

so Flasche leer.. :wink:

Ich hab es geschafft den Tank zu suchen und zu finden. Muss noch ein bißchen entstaubt werden.

Er hat keine Schraublöcher. Die kleine Tasche wurde wohl mal mit Klett befestigt.

Wie viel Liter? Muss ich mal auslitern...

Gruß Speedy
Dateianhänge
CIMG2514.JPG
CIMG2513.JPG
CIMG2512.JPG
CIMG2511.JPG

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2131
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon TT Georg » Fr Dez 14, 2018 12:13

sieht aus, wie nicht für XT500... eher XT600, dann noch eher Tenere und dann noch noch eher 1VJ Tenere von 87....
Na,nach soviel Kräuterwasser, biste dann ja für s Frauchen fit wie n Turnschuh und kannst nun reichlich Holz hacken....

Gruss
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.

Benutzeravatar
thealien
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 203
Registriert: Di Nov 04, 2014 19:16
Wohnort: österreich/vorarlberg

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon thealien » Fr Dez 14, 2018 20:10

hallo...

also der für die xt 500 sieht so aus

IMG_20181214_200524-800x600.jpg
und der hat auch löcher drinnen :D :D

gruss
markus
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
XTom
XTom
XTom
Beiträge: 2400
Registriert: Do Mai 22, 2003 10:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon XTom » Fr Dez 14, 2018 23:41

Hallo Forum,

also das war damals für Taschen für Smartphones ... hat sich aber nicht durchgesetzt, weil es noch keine Smartphones gab :D
20150510_192923_klein.jpg
20-Liter-Tank
Es gab von Acerbis so eine kleine Tasche, die hatte ich beim 30-Liter-Tank bei der Dakar-Reise angeschraubt.
IMG_8053.JPG
Tasche Acerbis
Aber für die Ostseeumrundung habe ich sie gegen eine Smartphone-Tasche getauscht und habe in ihr die Akkus der Kamera
und das Handy geladen ....
20160821_085805.jpg
Akkuladestation
Wichtig ist die Wahl der richtigen Schrauben :mrgreen:

Gruß XTom
www.xt-500.de

XT500 Weihnachtsfeier am 08.12.2018 bei XTom
xttracer und XTom fahren den TAT (Trans America Trail), Juli 2019
6. Internationales XT500 Treffen 2022 in Italien

Benutzeravatar
mic
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 374
Registriert: So Feb 02, 2014 5:07
Wohnort: Mendig

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon mic » Sa Dez 15, 2018 6:43

Hallo
Die Wahl der Schrauben ist gut.
Von einigen Acerbis- Tanks, hatte ich noch Schrauben von den Benzinhähnen über. Lange überlegt, gemessen, wieder überlegt, man will ja kein Loch haben und dann rein damit.
Hält und ist dicht, als wenn's so sein soll :wink:

Gruß Micha

Benutzeravatar
TT Georg
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2131
Registriert: Fr Apr 23, 2004 23:34
Wohnort: 44289 Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Acerbistank 33Liter Schraublöcher?

Beitragvon TT Georg » Sa Dez 15, 2018 12:24

ooch, mit dem einsatz von längeren schrauben ist der tank dann halt belüftet... dann kann man die andere belüftung einsparen.
Wenn mir als 18jähriger im Jahr 1988 gesagt hätte, das ich dieses 40 Jahre alte Moped fahren soll um cool zu sein, dann haetten ich wohl ganz brav den Mittelfinger gehoben und auf den hobeln aus 1948 gezeigt. Vergiss es.


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste