Die XT stottert

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
Andi B
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 3
Registriert: So Aug 04, 2019 15:33

Die XT stottert

Beitragvon Andi B » So Aug 04, 2019 15:51

Hallo Zusammen,
ich hab ein Problem mit meiner XT Bj. 87. Das Moped springt einwandfrei an. Nach ein paar km fängt sie plötzlich an zu stottern und ruckeln, hin und wieder kommt auch ne Fehlzündung dazu.
Hab schon alles mögliche gemacht: Düsen gereinigt, neuer Luftfilter, Benzinzufuhr überprüft ob auch Sprit nachläuft, Zündkerze erneuert und die Kabel überprüft ob ein Wackler irgendwo ist. Trotz allem bring ich das Problem nicht weg.
Könnt ihr mir helfen? Was könnte das noch sein?
Danke für eure Rückmeldungen
Andi B

Benutzeravatar
Frank M
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5975
Registriert: So Jun 01, 2003 1:11
Wohnort: Dettum

Re: Die XT stottert

Beitragvon Frank M » So Aug 04, 2019 17:18

Einlassventilspiel zu knapp

Benutzeravatar
YAMAHARDY
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 2280
Registriert: Mi Jun 28, 2006 13:08
Wohnort: Berlin

Re: Die XT stottert

Beitragvon YAMAHARDY » So Aug 04, 2019 17:41

Defekter Kondensator !?
Die Starten mal gerne ganz normal und wenn die warm werden fangen die an zu spinnen !

Gruß, Hardy
Schreiben ist gefährlich, weil man nicht sicher sein kann, dass die eigenen Worte so gelesen werden, wie man sie gemeint hat .

Andi B
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 3
Registriert: So Aug 04, 2019 15:33

Re: Die XT stottert

Beitragvon Andi B » So Aug 04, 2019 18:28

Kondensator, den kann ich noch tauschen, gute Tip Hardy.
Kann das auch die Zündeinstellung sein? Was denkt ihr?
Gruß Andi

Benutzeravatar
holzschaefer
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 74
Registriert: So Nov 13, 2016 6:09

Re: Die XT stottert

Beitragvon holzschaefer » So Aug 04, 2019 19:03

servus
tippe auch auf den Kondensator,war bei mir mal auch so,
den Unterbrecherabstand bzw die Kontakte könntest du
auch noch überprüfen


Gruss Uwe

Andi B
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 3
Registriert: So Aug 04, 2019 15:33

Re: Die XT stottert

Beitragvon Andi B » Mi Aug 14, 2019 20:50

Hi Zusammen,
meine XT hat keinen Kondensator beim Unterbrecher, da ist nur ein Fliehkraftregler / Governors Zündregler drin.
Was kann das wohl noch sein.
grüß

SR-Flo
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 7
Registriert: Mi Jul 09, 2014 21:36

Re: Die XT stottert

Beitragvon SR-Flo » Do Aug 15, 2019 0:03

Hallo,

Ich hatte mal ein ähnliches Problem, die Schwimmernadel (Bauart ohne Drahtbügel welcher in die Schwimmerzunge eingehängt wird wie bei anderen Typen) hat sporadisch gehemmt und es lief nicht genug Sprit nach.

Gruss,
Florian

Benutzeravatar
Hiha
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 4960
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Die XT stottert

Beitragvon Hiha » Do Aug 15, 2019 8:51

Wenn Deine XT nur noch den Flieversteller besitzt, wird sie wohl mal auf SR500 -Lichtmaschine umgebaut worden sein, und damit auch auf die zugehörige CDI. Mach mal ein Foto des Unterbrechergehäuses und der LiMa.
Bei originaler XT-zündung hätte ich übrigens auf eine alternde Zündspule getippt. Hatte ich bereis zwei Mal.
Gruß
Hans


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste