Motoren in Silber

In diesem Forum geht es um das Umbauen der XT (Gabel, Bremse, Tank, Sitzbank, ...)
Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1080
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Motoren in Silber

Beitragvon Ralle » Mo Dez 02, 2019 20:40

das sehe ich mittlerweile auch so...man muss doch nicht in jeden Beitrag hier seine Arbeit anbieten :?
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
Andy
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 837
Registriert: Do Jul 03, 2003 22:56
Wohnort: Bielefeld

Re: Motoren in Silber

Beitragvon Andy » Mo Dez 02, 2019 22:15

......ich hatte eigentlich auf eine einfache Antwort gehofft :D
Das der Motor lackiert ist steht außer Frage. Aber diese Lackierung kenne ich nur von den SR Motorteilen.
Morgen werde ich weiter basteln und den Zylinder abnehmen und das einzige schwarze Bauteil (Kupplungsdeckel). Nein das ist nicht ausschlaggebend für den Nachweis das es ein SR Motor ist. Ich habe den Original zum Motorgehäuse gehörigen Deckel gesehen. Leider wurde er mir vor der Nase weggeschnappt.
Gruß Andy
Fahre (m)eine 77er XT, seit Feb. 85 ! ! !

Mit aller Kraft gegen den Krebs !

Es gibt keine Wunder.
Nur Training!

Benutzeravatar
Andy
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 837
Registriert: Do Jul 03, 2003 22:56
Wohnort: Bielefeld

Re: Motoren in Silber

Beitragvon Andy » Di Dez 03, 2019 3:24

Hier mal 2 Bilder
Dateianhänge
B3DBCDD9-D185-4ECE-9FFA-AEEB6EAC1442.jpeg
Deckel
A0A341EE-C82D-4772-AE01-2C410953B92A.jpeg
Motor
Gruß Andy
Fahre (m)eine 77er XT, seit Feb. 85 ! ! !

Mit aller Kraft gegen den Krebs !

Es gibt keine Wunder.
Nur Training!

djinow
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 88
Registriert: Mi Sep 15, 2004 20:38
Wohnort: Diepenbeek Belgien

Re: Motoren in Silber

Beitragvon djinow » Di Dez 03, 2019 12:45

Andy

Das einfache Antwort is: diese XT MOTOR wurde Silber Lackiert punkt.
Und der damaligen SR Fahrer hat sein Spass dran gehabt :ja:

Djinow
one kick only

Benutzeravatar
Andy
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 837
Registriert: Do Jul 03, 2003 22:56
Wohnort: Bielefeld

Re: Motoren in Silber

Beitragvon Andy » Di Dez 03, 2019 13:37

Ja. Sehr professionell, aber halt nachher. Silber lackiert und dann noch mal mit 2K Klarlack überlackiert. So wie man es bei Metallic Lackierungen macht.
Andy

Das einfache Antwort is: diese XT MOTOR wurde Silber Lackiert punkt.
Und der damaligen SR Fahrer hat sein Spass dran gehabt :ja:

Djinow
Dateianhänge
DD629ECA-E91F-4AA6-83CC-D11FC0B087B4.jpeg
C77256BB-5162-423D-8D55-A6D110E14572.jpeg
Zuletzt geändert von Andy am Di Dez 03, 2019 20:48, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Andy
Fahre (m)eine 77er XT, seit Feb. 85 ! ! !

Mit aller Kraft gegen den Krebs !

Es gibt keine Wunder.
Nur Training!

Benutzeravatar
rei97
Fleißiger Forums-Guru
Fleißiger Forums-Guru
Beiträge: 3405
Registriert: So Jul 13, 2003 20:14
Wohnort: Denkendorf

Re: Motoren in Silber

Beitragvon rei97 » Di Dez 03, 2019 14:11

manoman rei, deine Anbieterei wird aber langsam echt manisch. Danach hat überhaupt niemand gefragt...
Also:
Neid? Leseschwäche? Manie?
Ich hatte nur beschrieben und bekräftigt, was machbar ist und nichts angeboten.
Gefragt wurde nach einem XT Motor in Silber.
Den gab es in Serie nie.
So weit sind wir wohl einig.
Habe fertig.
Regards
Rei97

Ölfinger
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 8
Registriert: Mo Nov 25, 2019 7:10

Re: Motoren in Silber

Beitragvon Ölfinger » Di Dez 03, 2019 15:42

Hallo Zusammen,

meine Bj 80 XT mit 1U6 XXX.. Motornummer ( u. Rahmennummer, ist gleich ) hat auch einen silbernen Motor. Ich hab mich auch schon gewundert, weil auf Bildern und Prospekten immer ein schwarzer Motor zusehen ist. Wenn mein Motor umlackiert ist, dann ist es schon sehr lange her und gut gemacht und passt nicht zu der Geschichte vom Vorbesitzer, die ich als sehr glaubwürdig gehalten habe. Na ja, vielleicht hat man mir auch einen Bären aufgebunden und die XT hat eine ganz andere Geschichte hinter sich. Aber nachdem sich Andy die selbe Frage stellt, interessiert es mich doch ob es auch XT´s gibt die mit silbernen Motor ausgeliefert wurden. Vielleich haben wir super seltene Motorräder in der Garage stehen die ein Vermögen wert sind ;-).

Viele Grüße
Ölfinger

Benutzeravatar
Tomster
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 100
Registriert: Fr Jun 29, 2018 17:11

Re: Motoren in Silber

Beitragvon Tomster » Di Dez 03, 2019 16:19

Natürlich hast du ein super seltenes Motorrad in der Garage stehen, das ne Menge wert ist.

Bis dahin
Tom
Chrom bringt dich nicht nach Hause ;D

Benutzeravatar
sven
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1343
Registriert: Mo Jun 02, 2003 22:50
Wohnort: Grafing bei München

Re: Motoren in Silber

Beitragvon sven » Di Dez 03, 2019 17:29

... das mit Original-Lack am Motor sogar noch'n Fuffi mehr wert wäre!
Die "S" ist überhaupt die einzig wahre XT:
Da schüttelt's einen schon bevor der Motor läuft!

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1080
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Motoren in Silber

Beitragvon Ralle » Di Dez 03, 2019 17:46

Hallo Zusammen,

meine Bj 80 XT mit 1U6 XXX.. Motornummer ( u. Rahmennummer, ist gleich ) hat auch einen silbernen Motor. Ich hab mich auch schon gewundert, weil auf Bildern und Prospekten immer ein schwarzer Motor zusehen ist. Wenn mein Motor umlackiert ist, dann ist es schon sehr lange her und gut gemacht und passt nicht zu der Geschichte vom Vorbesitzer, die ich als sehr glaubwürdig gehalten habe. Na ja, vielleicht hat man mir auch einen Bären aufgebunden und die XT hat eine ganz andere Geschichte hinter sich. Aber nachdem sich Andy die selbe Frage stellt, interessiert es mich doch ob es auch XT´s gibt die mit silbernen Motor ausgeliefert wurden. Vielleich haben wir super seltene Motorräder in der Garage stehen die ein Vermögen wert sind ;-).

Viele Grüße
Ölfinger
Hi Ölfinger,
Die Wahrheit kann manchmal grausam sein :roll: ...aber in silber gab es den XT Motor wirklich nicht...
aber trotzdem hast du ein feines Moppet in der Garage :wink:

Gruß Ralle
Einmal XT....immer XT

Ölfinger
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 8
Registriert: Mo Nov 25, 2019 7:10

Re: Motoren in Silber

Beitragvon Ölfinger » Mi Dez 04, 2019 7:34

...das ist echt bitter... ich weiss nicht ob ich diesen Rückschlag verkrafte ;-)
Aber mal im Ernst, wenn ich den Motor wieder schwarz haben möchte, muß ich dann den silbernen Lack vorher entfernen, oder reicht anschleifen? Es gibt ja Lacke die man nicht kombinieren kann. Oder sind Lacke für Motore immer gleich zusammengesetzt also auch kombinierbar?

Gruß
Ölfinger

schlork
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 139
Registriert: Do Mär 21, 2019 13:33

Re: Motoren in Silber

Beitragvon schlork » Mi Dez 04, 2019 8:40

@Ölfinger
Es kommt darauf an wie gut das Ergebnis werden soll. Sandstrahlen und dann Lackieren wäre sicher optimal. Im Normalfall reicht anschleifen und drüber lackieren ggf. vorher an einer kleinen Stelle ausprobieren. Dass sich Lacke nicht vertragen ist ein Thema für sich. Meist ist es so dass im Lack enthaltene Verdünner den vorhandenen Lack anlösen und es deshalb zu Blasen oder Runzelbildung kommt. Ist das der Fall kann man z.B. das Ganze trocknen lassen und dann nur die Fehlstellen mit feinem Schmirgel glatt schleifen und nochmals lackieren.

PS
das sehe ich mittlerweile auch so...man muss doch nicht in jeden Beitrag hier seine Arbeit anbieten :?
Wer rei kennt, der weiß dass er ein sehr hilfsbereiter Mensch ist, der jedem gerne mit Rat und Tat zur Seite steht.
Solche Äußerungen sind meiner Meinung nach überflüssig bzw. nicht OK.

Ölfinger
Wenigposter
Wenigposter
Beiträge: 8
Registriert: Mo Nov 25, 2019 7:10

Re: Motoren in Silber

Beitragvon Ölfinger » Mi Dez 04, 2019 9:29

..Danke für den Tipp mit dem Lack. Mal sehen ob ich mir die Mühe mache und den Motor zu zerlegen und Sand zu strahlen, für die Optik wäre es sicher gut, aber im Moment gibt es ganz andere Baustellen an meiner XT.

bzgl. dem Kommentar über Rei, kann ich schlork nur zustimmen. Rei hat mir auch schon mit wertvollen Tipps weitergeholfen.

Viele Grüße
Ölfinger

Benutzeravatar
Ralle
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1080
Registriert: Mo Feb 02, 2004 9:51
Wohnort: 49393 Lohne

Re: Motoren in Silber

Beitragvon Ralle » Mi Dez 04, 2019 9:34

@Ölfinger
Es kommt darauf an wie gut das Ergebnis werden soll. Sandstrahlen und dann Lackieren wäre sicher optimal. Im Normalfall reicht anschleifen und drüber lackieren ggf. vorher an einer kleinen Stelle ausprobieren. Dass sich Lacke nicht vertragen ist ein Thema für sich. Meist ist es so dass im Lack enthaltene Verdünner den vorhandenen Lack anlösen und es deshalb zu Blasen oder Runzelbildung kommt. Ist das der Fall kann man z.B. das Ganze trocknen lassen und dann nur die Fehlstellen mit feinem Schmirgel glatt schleifen und nochmals lackieren.

PS
das sehe ich mittlerweile auch so...man muss doch nicht in jeden Beitrag hier seine Arbeit anbieten :?
Wer rei kennt, der weiß dass er ein sehr hilfsbereiter Mensch ist, der jedem gerne mit Rat und Tat zur Seite steht.
Solche Äußerungen sind meiner Meinung nach überflüssig bzw. nicht OK.
Hallo Schlork,
gegen Hilfsbereitschaft mit Rat und Tat hat hier bestimmt keiner was, aber dieses ständige Hinweisen auf die eigene Dienstleistung nervt irgendwann...und da bin ich nicht der einzige
Einmal XT....immer XT

Benutzeravatar
sven
XT-Forums-Guru
XT-Forums-Guru
Beiträge: 1343
Registriert: Mo Jun 02, 2003 22:50
Wohnort: Grafing bei München

Re: Motoren in Silber

Beitragvon sven » Mi Dez 04, 2019 21:04

Nein, bist du nicht ...
Die "S" ist überhaupt die einzig wahre XT:
Da schüttelt's einen schon bevor der Motor läuft!


Zurück zu „Umbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste