Bremsankerplatte vorne.....

In diesem Forum soll es um die Reparatur unserer XT gehen
knorri
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 25
Registriert: Fr Mai 17, 2019 14:46

Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon knorri » Sa Aug 01, 2020 13:30

Tach.
Mir ist soeben beim leichten Kontern des Bremszuges vorne eine Hälfte der gegossenen M8- Aufnahme abgebrochen. Hier in den Tiefen des Forums wurden auch schon früher Reparaturmöglichkeiten gezeigt, aber ich sehe leider keine Bilder.
Hat da jemand nochmal einen Tipp, wie man das vernünftig reparieren kann, oder noch eine heile Ankerplatte für ne 83er auf Halde?

LG Knorri

Benutzeravatar
XTFRO
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 541
Registriert: Do Sep 18, 2014 12:46
Wohnort: Rüsselsheim am Main

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon XTFRO » Sa Aug 01, 2020 13:58

Diese Lösung wurde vor einiger Zeit schon mal gezeigt:

XT 500 - Option für Bremse vorn.jpg

knorri
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 25
Registriert: Fr Mai 17, 2019 14:46

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon knorri » Sa Aug 01, 2020 15:42

Dankeschön!

LG Knorri

Benutzeravatar
lut63
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 164
Registriert: Mo Jul 14, 2008 23:21

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon lut63 » Sa Aug 01, 2020 16:13

Oder: wenn du einen vertrauenswürdigen Schweisser kennst, es lässt sich auch was
dranschweissen.
Gutes Gelingen!
EIN MOTORRAD KANN NIE GENUG EINZYLINDRIG UND VIERTAKTEND SEIN!

knorri
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 25
Registriert: Fr Mai 17, 2019 14:46

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon knorri » Sa Aug 01, 2020 16:42

Nun, das abgebrochene Teil hab ich ja noch. Aber das ist so fitzelig.....ich bin mir nicht sicher ob das fest enug werden würde.

Benutzeravatar
GJF
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 253
Registriert: Do Feb 02, 2006 11:19
Wohnort: Hilden

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon GJF » Sa Aug 01, 2020 21:37

Moin Knorri, soll ich mal im Lager gucken ?
Ist alles ok? Früher hättest du einfach direkt nachgefragt 🤔
VG Ralf
Am Grunde eines Problems sitzt immer ein Deutscher.
(Voltaire)

knorri
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 25
Registriert: Fr Mai 17, 2019 14:46

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon knorri » Sa Aug 01, 2020 22:42

Hi Ralf!
Das wäre super, wenn du nachschauen könntest.

Ist nicht alles ok.
Früher hätte ich sowas nicht abgebrochen......
Schreib ne PN. OK?

Knorri

Benutzeravatar
Micha
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 68
Registriert: Mi Mär 20, 2013 21:03
Wohnort: Berlin

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon Micha » So Aug 02, 2020 1:44

Ha! Die Lösung die XTFRO rausgewühlt hat ist von mir!
Freut mich!
Gruß
Micha


- XT500, SR Motor, 25kW eingetragen, Auspuff: ARROW Paris-Dakar, Vergaser VM34, Schwinge KLX 250, Gabel u. Vorderrad XT 600 3TB, Reifen 90/90x21, 130/80x18 auf 2,50" Felge, ALLES TÜV

Benutzeravatar
XTFRO
XT500-Online-Berater
XT500-Online-Berater
Beiträge: 541
Registriert: Do Sep 18, 2014 12:46
Wohnort: Rüsselsheim am Main

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon XTFRO » So Aug 02, 2020 8:33

Hallo Micha!
Kompliment bei dieser Gelegenheit zu der mustergültigen Art Deiner Darstellung! Hatte mir erlaubt, Deine Zeichnung für den Fall der Fälle vorsorglich in meinem persönlichen Archiv zu deponieren, als dieses Thema vor einiger Zeit hier schon einmal ausführlich diskutiert wurde.
Schönen Sonntag noch – mit herzlichem Gruß!
Heinz

Benutzeravatar
GJF
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 253
Registriert: Do Feb 02, 2006 11:19
Wohnort: Hilden

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon GJF » So Aug 02, 2020 12:10

Hi Ralf!
Das wäre super, wenn du nachschauen könntest.

Ist nicht alles ok.
Früher hätte ich sowas nicht abgebrochen......
Schreib ne PN. OK?

Knorri
Hi Knorri, hast ne PN ( sitzt aber noch im Postausgang) Bremsankerplatte ist abholbereit :D VG Ralf
Am Grunde eines Problems sitzt immer ein Deutscher.
(Voltaire)

knorri
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 25
Registriert: Fr Mai 17, 2019 14:46

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon knorri » So Aug 02, 2020 14:04

Hallo Ralf,
hab Dir auch ne PN geschickt.
Weiss nicht, ob die angekommen ist.
Wann bist Du in der Garage? ( War das in der U.....Str.)

LG Knorri

Benutzeravatar
tomsche
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 26
Registriert: So Sep 21, 2014 15:26
Wohnort: Aspach

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon tomsche » So Aug 02, 2020 14:14

Ich bin ne Weile mit meiner Lösung rum gefahren. Hat eigentlich gut funktioniert.
Bilder von außen und innen gibts hier:
viewtopic.php?t=14471&p=148066#p148066

Benutzeravatar
Hiha
5000+ Club
5000+ Club
Beiträge: 5200
Registriert: Mo Jun 02, 2003 6:23
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon Hiha » Mo Aug 03, 2020 9:13

Das mit der angeschweißten Mutter wär mir für die Vorderbremse zu haarig, ich würde das allenfalls als Heimkomm-Provisorium verwenden. Das vom Tomsche gefällt mir besser...

Gruß
Hans

Henrixt
Fleißiger Poster
Fleißiger Poster
Beiträge: 171
Registriert: Do Jun 30, 2005 17:21
Wohnort: Berlin

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon Henrixt » Mo Aug 03, 2020 13:51

moin,
hab ich auch mal gesucht für umbau von gestänge auf bowdenzug beim hinterrad, aber noch nicht genau das gefunden was ich wollte.

bremszug gegenhalter
oder für kupplungszug, evtl bei autos auch, oder landmaschienen etc...

evtl mal suchen und was passendes bereits vorgefertigtes adaptieren.

in etwa sowas, bloss in besser...: https://www.ural-zentrale.de/de/fahrwer ... agen-dnepr

Kalla
Gelegenheitsposter
Gelegenheitsposter
Beiträge: 33
Registriert: Mi Mär 17, 2010 20:23
Wohnort: Niederrhein

Re: Bremsankerplatte vorne.....

Beitragvon Kalla » Mo Aug 03, 2020 14:44

Super, guter Tip, nimm ich mit zu meinem Schwager, vorsorglich zwei. Ist leider ein Vollpfostenschrauber, aber lieb.
schönen Gruß Kalla


Zurück zu „Werkstatt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gost und 11 Gäste